Kliniken und Partner > Professor Dr. Eckard Hamelmann

Professor Dr. Eckard Hamelmann

Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann ist der Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Sprecher des Allergie-Centrums der Ruhr-Universität Bochum (ACR). Nach dem Studium der Medizin in Kiel, Bern und Boston und der Promotion zum Doktor der Medizin am Institut für Immunologie in Kiel begann Prof. Hamelmann 1992 seine klinische Ausbildung an der Kinderklinik der Christian-Albrecht-Universität in Kiel.

 

Zwei Jahre später erhielt er zunächst ein Stipendium der Deutschen Forschungs- gemeinschaft (DFG), dann ein weiteres Stipendium der Amerikanischen Gesellschaft für Allergologie (AAAA-I) für wissenschaftliche Arbeiten am bekannten National Research Center in Denver, Colorado, in den USA. Von dort ging er 1997 zunächst als Assistenzarzt, später als Arbeitsgruppenleiter und dann Oberarzt an die Kinderklinik der Charité Universitätsmedizin Berlin.

2003 erhielt er dort den Ruf auf die Professur für Pädiatrische Allergologie. Seit 2008 ist Professor Hamelmann Direktor und Ordinarius für Kinderheilkunde an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Ruhr-Universität Bochum im St. Josef-Hospital. Neben seiner klinischen Tätigkeit hat Professor Hamelmann über 120 wissenschaftliche Beiträge veröffentlicht, ist Mitglied und Vorstandsmitglied in zahlreichen Fachgesellschaften in den Bereichen Allergologie, Pneumologie und Immunologie. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender des German Asthma Net (GAN e. V.).

8. Deutscher Allergiekongress


Vom 5.-7. September 2013 findet in Bochum der 8. Deutsche Allergiekongress statt. Die drei Fachgesellschaften GPA, ÄDA und DGAKI erwarten wieder rund 1.200 Kongressbesucher zur größten Tagung der deutschen Allergologie.

 

Tagungspräsidenten sind:

Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann und Prof. Dr. med. Monika Raulf-Heimsoth